Roséweine

Gibt es eine Rosétraube oder konnte er sich nicht entscheiden – will er ein Rotwein oder ein Weißwein sein? In Wahrheit wird der Rosé meistens aus roten Rebsorten gekeltert. Seine Farbe bekommt er, wie ein Rotwein, durch den Kontakt mit den Traubenschalen.

Seine Frische und Leichtigkeit gepaart mit fruchtigen Noten von Erdbeer-, Himbeere und Blütennoten haben den Rosé zu einem idealen Begleiter für Vorspeisen oder als Sommerwein gemacht.

Filter

#FOLGENSIEUNS