Prickelndes

Egal ob ein Glas Prosecco, Frizzante, oder Spumante – sie werden alle auf verschiedene Weisen hergestellt.

Der Spumante, also Sekt oder Champagner wird mit der klassischen Flaschengärungen produziert. Hier findet die zweite Gärung in den einzelnen Flaschen statt und dauert mindestens 9 Monate.

Der Prosecco wird mit der Méthode Charmat hergestellt. Hier findet die zweite Gärung in einem Drucktank und somit in einem deutlich größeren Maßstab.

Bei einem Frizzante wird die Gärungseigene Kohlensäure, der ersten Gärung, erhalten oder sie wird künstlich zugesetzt.

Dank dieser Verfahren können wir bei Feiern zusammen anstoßen, uns bei warmen Temperaturen erfrischen oder einfach nur das Leben mit einem Glas Prosecco, Frizzante oder Spumante genießen.

Filter

#FOLGENSIEUNS